SV Bielen wird nach einer starken Turnierleistung Zweiter

 

Die Anhänger des SV Bielen hatten allen Grund zur Freude. Ihre Mannschaft setzte sich durch einen ganz starken Turnierauftritt bis ins Finale durch, unterlag dort den Wackeren mit 0:4. 

Bielen zeigte gegen Thüringenligisten Eintracht Sondershausen, der in der Vorrunde überraschend den FSV Wacker Nordhausen mit 4:2 bezwang und Gruppenerster wurde, im zweiten Halbfinale eine beherzte Leistung.

Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 – und das Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Hier setzte sich die Elf von Trainer Danny Kindervater durch.